Montag, 26. Januar 2015

Schokosuppe mit Schneeklößchen

Da der Schnee leider bei uns in der Gegend nicht liegenbleibt
 - ich mag Schnee - 
muß ich mir eben mit den verschiedensten Sachen  "Winterfeeling" 
ins Herz bringen.

Mir ist da wieder ein Mittagessen meiner Mutter eingefallen
und das musste ich heute gleich kochen.

Schokoladensuppe

mit Schneeeklößchen


Geht recht schnell und ist einfach in der Zubereitung.
und ein Mittagessen muss ja nicht immer herzhaft sein.






Zutaten (für ca.4 Suppenteller):

1,2 Liter Milch
1 Päckchen Schokoladenpudding (der Zartherbe passt sehr gut dazu)
ca. 2-3 EL Kakao
Zucker nach Belieben
2 Eigelb

für die Schneeklößchen:
2 Eiweiß
und
70 g Zucker



Weiter unten gibt es noch ein paar Tipps ,
 wie man die Suppe nocht etwas "aufpimpen" kann ......




Für die Schneeklößchen schon mal  einen flachen Topf mit Wasser erhitzen.


 1 Liter Milch in einem Topf  erhitzen, Zucker dazugeben.
Wenn die Milch heiss wird kann der Kakao eingerührt werden.
(bei kalter Milch lässt sich der Kakao nicht klumpenfrei verrühren)
 100 ml Milch mit dem Puddingpulver vermischen und 
die anderen 100 ml mit den Eigelb verrühren.
 



 Nun die Milch zum Kochen bringen und das Puddingpulver dazu rühren.
nun ca. 1/2 Minute weiterrühren, dann den Topf vom Herd nehmen und 
direkt die Eigelbmilch einrühren.  Den Topf wieder auf die vorher
ausgeschaltete Herdplatte stellen, es darf aber nicht mehr kochen.
Einen Deckel zum warmhalten auf den Topf geben.


 Nun das Eiweiß steif schlagen und dann den Zucker einrieseln lassen und
eine weitere Minute schlagen.


Wenn das Wasser kurz vor dem Kochen war, die Herdplatte auf kleinse Stufe
stellen (darf jetzt nicht mehr kochen). Mit einem Kaffelöffel von der Eiweißmasse nehmen
und mit einem anderen Kaffelöffel vom ersten einfach ins Wasser abschieben.
Immer nur soviel Klößchen ins Wasser geben, das sie sich nicht erdrücken, denn
die Klößchen gehen ca. doppelt soviel an Volumen auf, wie in den Topf gegeben.

Nun einfach den Deckel auf den Topf und ca 4 Minuten ziehen lassen - nicht umdrehen !!! - 
Wenn sie fertig sind (wenn der Deckel abgenommen wird, verlieren sie etwas an Umfang,
das ist normal, trotzdem sind sie immer noch größer als beim reingeben) kann man sie mit 
einem Löffel herausholen und auf einen Teller geben, der etwas Wasser auf der Fläche hat, 
damit die Klößchen nicht ankleben.

Wenn die Klößchen alle fertig sind , werden sie einfach auf die 
Schokoladensuppe gegeben.


 

 Die Suppe kann mit Orangenabrieb z.B. etwas aromatisiert werden,
oder wenn nur Erwachsene davon essen, mit einem Schuß Rum, Cognac etc...
verfeinert werden.


 

Und wenn man dünn geschnittene Bananenscheiben noch in den
Teller dazu gibt, bevor man die Suppe darüber giesst,
hat man auch noch "was gesundes" mit dazugetan.


 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen