Donnerstag, 1. Januar 2015

Glücksschweinchen

Das neue Jahr 2015 ist gerade "geboren" und
da wird es zum Frühstück mit diesen 

Neujahrs - Glücksschweinchen 


begrüsst.
Mit soviel "Schwein" kann das Jahr nur gut werden.


Für den Teig habe ich mein Butterplätzchenrezept genommen, 
allerdings mit viel geriebener Zitronenschale, damit sie einen zitronigen Geschmack
bekommen.
Außerdem habe ich den Teig noch etwas rosa eingefärbt.


Zutaten:

250 g Mehl
125 g Zucker
150 g Butter
1 Ei
geriebene Zitronenschale
(eventuell rosa Lebensmitelfarbe)

Zum Verzieren:
Rosa Fondant
Etwas Puderzuckerglasur (1 EL Puderzucker mit wenig Wasser)
zum "kleben des Fondantes und der Augen
Zuckeraugen

Einen Teig kneten und für eine Stunde kalt stellen.


Nun mit Gläsern kleine und große Kreise ausstechen (ich habe den Teig diesmal
dicker ausgerollt als das Weihnachtsgebäck)  und 


im Backofen bei ca. 170° C backen.


Wenn die Kreise erkaltet sind den Fondant dünn ausrollen und ebenfalls
mit den Gläsern die gleiche Anzahl ausstechen


und mit etwas Puderzuckerglasur auf dem Plätzchen festkleben.


Nun die "Nase" ebenfalls mit Zuckerglasur auf dem Kopf befestigen


Danach die Augen mit dem Zucker festkleben und aus kleinen Kreisen
Ohren formen (Ausstechen und an einer "Seite" vorne zusammendrücken und
an der anderen "Seite" hinten etwas anspitzen.
Ebenfalls mit wenig Zucker festkleben und dabei etwas andrücken, damit sie auch halten.


Es klopft ganz leise an deine Türe
ein fettes rosa Rüsseltier.
Mach auf der Sau, lass sie herein,
so hast du im neuen Jahr viel Schwein!
Alles Gute im neuen Jahr!


Ein rosa Glücksschwein kam um Mitternacht angerannt,
und war ganz ausser Rand und Band.
Es grunzte und quiekte laut Hurra
Ich wünsche ein frohes neues Jahr!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen