Samstag, 27. Dezember 2014

Rosenkohl-Eintopf mit Mascarpone

Was passt besser zu so einem Winterwetter wie heute,
als ein wärmender Eintopf.

Obwohl ich ein Wintermensch bin und mich gerne draußen aufhalte,
hat es mich heute nicht nach draußen gezogen, durch das Schneetreiben
habe ich lieber zu Hause rumgewerkelt.

Ich habe mich an einer cremigen Eintopf-Variante mit Mascarpone versucht 
und ich muss sagen....sehr lecker.

Es wurde ein cremiger

Rosenkohl-Eintopf mit Kassler und Mascarpone




Zutaten:

Rosenkohl
Karotten
Kartoffeln
Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
Kasslerrücken
Sahne 200 ml
Mascarpone 250 g
und etwas Senf (1 EL)
(zum Nachwürzen Salz und Muskat)


Rosenkohl putzen und halbieren, die
Karotten in kleine Stücke schneiden und
den Kassler in Würfel schneiden.
Kartoffeln ebenfalls schälen und in Würfel schneiden.


Brühe zum Kochen bringen und zuerst die Karotten und
den Rosenkohl dazugeben . 5 Minuten kochen lassen
und dann den Kassler und die Kartoffeln hinzufügen .
Alles nochmal 5-7 Minuten leicht köchel lassen, bis die
Kartoffeln gar sind.
Nun Sahne und Mascarpone hineinrühren und auch den Senf,
kurz aufkochen lassen und dann abschmecken mit Salz und Muskat.

Wer den Geschmack mit mehr Senfaroma möchte , 
kann soviel Senf dazugeben wie es ihm beliebt.


Wieder ein recht einfacher und schneller Eintopf,
der an kalten Tagen das Herz erwärmt.


Wer keinen Mascarpone mag, kann ihn durch Frischkäse ersetzen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen