Donnerstag, 20. November 2014

Winter-Traum



Ich kreiere ja gerne Desserts und heute war wieder so ein Tag , 
da hatte ich die ganze Zeit eine Kombination im Kopf die ich 
unbedingt gleich zu Hause umgesetzt habe.


Das Dessert wurde von mir

Winter-Traum 


genannt.

Es ist ein Mascarpone-Zimt-Joghurt mit 
einem Apfel-Walnuß-Honig-Ragout

Ich muss sagen........lecker !!!
Und man kann das Dessert den ganzen Winter über machen ,
nicht nur für Weihnachten.

Es lässt sich sehr gut vorbereiten, wenn man Gäste zu bewirten hat und
muss nur zum Anrichten "zusammengesetzt" werden.





Zutaten :
(für 4-6 Personen)

500 ml  Rahmjoghurt
250 ml Mascarpone
etwas Puderzucker
Zimt nach Belieben

Ein Stück Butter
Honig
3 mittelgroße Äpfel
gehackte Walnüsse




Joghurt, Mascarpone, Zimt und Puderzucker (nach Belieben)
zusammenrühren.


Kalt stellen.




Die Äpfel in kleine Stücke schneiden.





Nun das Butterstückchen in einem Topf schmelzen und die
Apfelstückchen mit mittlerer Hitze andünsten.
Dabei immer wieder umrühren.
Nach 2 Minuten die Nüsse dazugeben und den Herd auf
kleinste Stufe drehen.
Nach 5 Minuten den Honig dazugeben, umrühren und den
Herd ausschalten , Deckel auf den Topf und nochmal 5
Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen.
Danach in eine Schüssel füllen und erkalten lassen.





Zum Anrichten habe ich die Apfelmasse unten in ein Glas gegeben
und den Joghurt darüber. Noch ein kleines bisschen Apfelragout als
Topping und eine Weihnachtliche Schokoladenfigur ziert das Dessert
zum Abschluss.


Wer keinen Honig mag, kann Agavendicksaft oder Ahornsirup nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen