Samstag, 29. November 2014

Gewürzkugeln


Ein Mürbegebäck, das nach Weihnachten schmeckt

Einfach und lecker

Gewürzkugeln









Zutaten:
(ca. 60-70 Stück)

200 g Mehl
125 g gemahlene Haselnüsse
200 g weiche Butter
3 Eigelbe
100 g Puderzucker
1TL Backpulver

1-2 TL Lebkuchengewürz
30 g Kakaopulver

Schokoladenglasur
gehackte Pistazien






Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten und für ca 2 Stunden kalt stellen




Gleichgroße Kugeln formen und auf  Backpapier setzen.





Die Kugeln nicht zu groß machen,
denn die Plätzchen gehen noch ein bisschen beim Backen auf




bei 170 °C ca 12 Minuten backen.




Bei Schokoladigen Teigen muss man die Plätzchen immer beobachten, denn
man merkt ja durch die braune Farbe den Bräunungsgrad nicht und
dann kann es passieren das die Plätzchen hart und trocken werden.





Die Plätzchen abkühlen lassen.
Schokolade in ein Gefäß geben und im Wasserbad schmelzen.





Nun die Kuppel des Plätzchens in die Schokolade tauchen
und abtropfen lassen







Dann Kopfüber in die Pistazien stecken




wieder auf ein Blech legen und die Schokolade erhärten lassen.





Die Plätzchen kühl in einer Dose aufbewahren





Diese Sorte gehört auch mit zu meinen Lieblingssorten,
sie enthalten alles was zu Weihnachten gehört:
Nüsse, Schokolade, Weihnachtsgewürze....

















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen