Freitag, 25. Juli 2014

Mein Garten

"Supermarkteinkauf" in der Natur........
Es gibt doch nichts frischeres als das Gemüse oder Obst  aus dem 
eigenen Garten zu ernten und fast immer direkt verarbeiten zu können.


  Ich habe ja schon erwähnt das ich einen Schrebergarten habe.
Hier ist ein kleiner Einblick in einige Teile davon.


Ich habe dieses Jahr angepflanzt bzw. habe im Garten:

Erdbeeren- Johannisbeeren - Walderdbeeren - Himbeeren -
Brombeeren - Japanische Weinbeere - Goji Beere - 
Aronia Beere - Cranberrys - Blaubeere - sibirische Blaubeere - 
Mirabelle - Kirsche - Holunder........


desweiteren habe ich :

Tomaten - Cocktailtomaten (rot und gelb)
Buschbohnen - Kartoffeln  - Süßkartoffeln - 
Lauch - Salat - Rote Bete - Mais - Mangold - 
Zucchini - Kugelzucchini - Aubergine - Paprika - Peperoni -
 Chili - Spitzkohl - Kohlrabi (der ist schon alle....) 
Mais - Rosenkohl - Wirsing - Neuseeländer Spinat

  

Dann habe ich Hokkaido - Kürbis gepflanzt.
Da sind dieses Jahr so viele Blüten dran, ich bin mal 
gespannt wieviele ich ernten kann....


 Der Erste davon ist schon am heranreifen


Ich habe das erste mal eine Melonenbirne
(eine Frucht die wie eine Mischung aus Melone und Birne schmecken soll)
Sie blüht und hat eine kleine Frucht angesetzt....
ich bin mal gespannt ob ich Früchte ernten kann.


 Auch habe ich verschiedene Gurkensorten
hier z.B. eine Landgurke. 
(Eine Gurkenart die ca. 20 cm groß wird)


Dann habe ich mir eine kleine Besonderheit gekauft.
Eine Mexikanische Minigurke
Ich kann nur sagen......wenn man so ein "Mini" in den Mund
nimmt und draufbeisst, hat man das Gefühl man würde 
einen ganzen Gurkensalat auf einmal essen.
Die haben einen supertollen intensiven Geschmack


Mit einem "Happs" sind sie im Mund.....


Aber mein Favorit in meinem Garten ist meine Kräuterterrasse.
Ich koche gerne mit Kräutern und probiere immer gerne neue Entdeckungen aus.
(Ich esse und sammle auch Wildkräuter und lerne immer 
wieder neues durch Kräuterwanderungen dazu )

In meinem Kräuterbeet (oder drumherum, weil kein Platz mehr darin war)
habe ich einmal die klassischen Kräuter wie:
Petersilie, glatte Petersilie, Schnittlauch, Knolauch, Dill, Rosmarin, Thymian,
Majoran, Salbei, Bohnenkraut, Estragon, Zitronenmelisse, Liebstöckel und Basilikum)
Dann kommen noch dazu:
Waldmeister, Sauerampfer, Gulan, Currycraut, Olivenkraut,
Munuku Wenna, Zitronenbasilikum, Colastrauch, Kaugummistrauch, 
Limonadenpflanze, Cistus, Stevia, Borretsch, Zitronenverbene.
Hugominze, Lakritzminze, Erdbeerminze, Schokoladenminze
Pimpernelle und einen Honigmelonensalbei.


Die Kräuter werdet ihr immer wieder in Gerichten von mir wiederfinden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen